Bio-Ei

Bio – die verratene Idee

Irgendwann hatte ich mich gefreut, dass Bio in einer EU-Norm Gesetz geworden war. Endlich, dachte ich, hat die Idee ihren europaweiten Durchbruch geschafft. Übersehen hatte ich, dass Gesetze den Geist einer Idee zu Paragraphen verknöchern. Und den ursprünglichen Geist angreifbar, ja missbrauchbar machen. Denn natürlich kann sich alles, das sich an den Buchstaben des Gesetzes […]

veganer Wein, Rotwein, Weinglas

Veganer Wein, eine runde Sache

Tendenziell ist Wein ja vegetarisch, doch vegan ist er meistens nicht. (efp).- Veganer Wein trägt zu weniger Tierleid bei – klar. Nur: „Wein wird doch aus Trauben gemacht, etwas Veganeres gibt’s doch gar nicht!“ Wer so denkt, verwechselt Wein mit trübem Traubensaft. Wein ist aber das Ergebnis von Kellereitechnik; und die greift seit eh und […]

foodwatch recherchiert Tierhaltung

Foodwatch hat Recht: Kranke tote Tiere sind kein Zufall

(efp).- Foodwatch prangert auch Bio-Lebensmittel an. Da lachen sich die einen offen ins Fäustchen (und kommen sich dabei schlau vor), und die anderen seufzen: „Oh mein Gott!“ (und fühlen sich als die Betrogenen). Was ist geschehen? Foodwatch schockierte die Öffentlichkeit Am 22. September 2016 schockierte foodwatch die Öffentlichkeit mit der Nachricht „Jedes vierte Tierprodukt stammt […]

Grillkohle: keine Regenwälder verheizen

(efp).- Mit Grillkohle verheizen wir ganze Regenwälder. Wie der Bund Naturschutz berichtet, kamen von 230.000 Tonnen, die wir im Jahr 2015 in die Luft gejagt haben, 34.000 Tonnen aus Paraquay und 32.000 Tonnen aus Nigeria. Gut 25 Prozent also aus Urwäldern. Was können wir tun, damit das nicht passiert? Die Firma proFagus stellt nur Grillkohle […]

Was unser Essen mit Klimaschutz und Welternährung zu tun hat?

Das Institut für alternative und nachhaltige Ernährung hat im Auftrag des rheinland-pfälzischen Umweltministeriums eine hochinteressante Broschüre erarbeitet: „NACHHALTIGE ERNÄHRUNG -Was unser Essen mit Klimaschutz und Welternährung zu tun hat“. Natürlich wissen wir doch ALLE (oder etwa nicht?), dass unsere Art des Konsumierens die Welt immer noch ein Stück mehr auf den Abgrund zutreibt.  Aber so […]