Unsere Chance nutzen

(efp).- Mich selbst belügen ist meine Sache nicht. Die Welt ist selbst bei Sonnenschein und bester Stimmung alles andere als lustig. Die Kräfte, die immer mehr Autos aus dem Boden stampfen, Äcker zubetonieren, Menschen die Aussicht auf eine lebbare Zukunft verbauen oder entziehen, Natur zerstören, an Krankheiten verdienen etc., werden immer mächtiger. Die Global Player spielen unbekümmert mit den Einsätzen von Menschenleben und Naturschätzen.

Wir könnten also die Flinte ins Korn werfen, depressiv werden oder selbst mitmachen. Wir können aber auch hoffen und jede Chance nutzen, die sich uns bietet: respektvoll mit Andersdenkenden umgehen, uns miteinander verbinden, unser Verhalten ändern, Mitgefühl üben, Kinder zu Freunden der Erde erziehen, eigene Unternehmen mitweltfreundlich gestalten und führen, unser Geld sinnvoll einsetzen. Es gibt viele Möglichkeiten. Am wichtigsten aber erscheint mir, die Augen nicht von der Gefahr abzuwenden, auch wenn die Versuchung noch so groß ist. Eine Messlatte für unseren Wirklichkeitssinn ist der Film „The Lie We Live“ (Englisch mit deutschen Untertiteln). Und ein Ansporn, am Ball zu bleiben.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.